Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Premiere für das Okerinsel Festival in Braunschweig

veröffentlicht am 24. August 2022 | Kategorie: Allgemein

Das neue Open Air Format findet erstmals am 10. September auf dem Gelände der Braunschweigischen Landessparkasse statt

Die BLSK küsst die Okerinsel wach: Wo früher die Menschen am ehemaligen Kopfbahnhof die Löwenstadt erreichten, ist heute die Braunschweigische Landessparkasse zu Hause. Mit dem neuen „Okerinsel Festival“ rückt das Unternehmen das Areal in den Mittelpunkt – und bespielt es mit einem Festival für alle Braunschweigerinnen und Braunschweiger.

Seit Anfang August ist Lars Dannheim neuer Vorstand für Privat- und Geschäftskunden bei der BLSK – und präsentiert mit dem Festival direkt eine neue Großveranstaltung: „Auf der Okerinsel sind wir zu Hause. Dieser charmante Ort inmitten des Kultviertels hat so viel Potential. Ich freue mich, dass wir diese „Perle Braunschweigs“ beim Okerinsel Festival zum Strahlen bringen. Übrigens ist der Eintritt kostenfrei – wir freuen uns auf viele Gäste aus Braunschweig und dem Braunschweiger Land.“ Schon in den vergangenen Jahren habe die BLSK, auch in Zusammenarbeit mit der Stadt Braunschweig, das Areal etwa durch klarere Wegeführungen und Sitzmöglichkeiten aufgewertet. Nun steht die Premiere des ersten Open Airs vor der Tür.

 Mehr als ein Dutzend gastronomische Partner:innen

Auf dem Plan steht unterdessen eine Mischung aus Kinder- und Familienaktionen, einem umfangreichen Street Food – Line Up sowie spannenden musikalischen Acts. „Während Familien tagsüber bei Speisen, Drinks und Angeboten für den Nachwuchs das Wochenende genießen können, gehen wir auf der Bühne am späten Nachmittag ins tanzbare Programm für die Nachtschwärmer über“, erläutert Fenja Nietsch von der eventives GmbH, Projektleiterin für das Okerinsel Festival.

In Kooperation mit der Initiative Cheer’s Kitchen sei ein vielfältiges gastronomisches Angebot zusammengestellt wurden. Dazu Vereinsmitglied Niklas Skog: „Sowohl unmittelbar aus dem Kiez – etwa mit dem Knast, dem soldekk, dem Café BRUNS und dem BK Knabber-Café – als auch deutlich darüber hinaus, sind hervorragende Stände mit von der Partie. Auch die Street Food Bros, Tires Feinkost, Papa Fuego und die Gebrüder Bierchen sind bei dem Okerinsel Festival dabei.

Musikalisches Line-Up mit Bebetta und Eskei83

Sehen lassen kann sich auch das musikalische Line Up der Erstausgabe. Erstklassige Soul Power gibt es von den jungen Talenten der New Soul Generation um Billy Ray Schlag, ordentlich Bass von SicStyle sowie DJ Evolution. Mit Niah ist zudem eine talentierte Newcomerin aus Braunschweig am Start.

Mit Bebetta ist außerdem eine der bekanntesten deutschen Techno-DJanes in der Löwenstadt zu Gast. Seit ihrer Debüt-EP vor zehn Jahren ist sie weltweit auf den angesagtesten Festivals (u.a. Fusion, Feel Festival, Airbeat One) unterwegs und ist daneben ebenso als Musikproduzentin aktiv.

Komplettiert wird das Line-Up mit dem Headliner Eskei83. Der Dresdener ist achtfacher DJ Battle Gewinner und Red Bull 3Style World Champion, gründete gemeinsam mit dem DJ-Duo Drunken Masters das Label Crispy Crust Records und spielt jährlich mehr als 150 Shows. „Wer die Sets bei dem Festival genossen hat, kann anschließend direkt in den Clubs weiter feiern. Damit wird das Festival zu einer Art Showcase für ganz unterschiedliche Spielarten urbaner Sounds“, erklärt Evren Songürer alias DJ Evolution, der für die musikalische Ausrichtung verantwortlich zeichnet. Geladen wird im Anschluss an das Open Air übrigens zu gleich mehreren Aftershowparties: Eskei83 wird in der Nacht noch in der Eule spielen, SicStyle im XO und Bebetta im Brain.

Okerinsel: Ort bietet Potential für weitere Ideen

Große Freude über die Belebung der Okerinsel herrscht indes auch bei dem Kultviertel-Verein, der die BLSK bei der Konzeption und Ausgestaltung tatkräftig begleitet. Dazu Vorstandsvorsitzender Falk-Martin Drescher: „Für die Braunschweigische Landessparkasse ist es nicht nur eine Selbstverständlichkeit sich in ihrem Kiez zu engagieren, mit dem neuen Format belebt sie nun auch das einmalige Gelände rund um den Alten Bahnhof. Wir sind uns sicher, dass es an diesem Ort noch viel Potential für weitere Ideen gibt.“ Außerdem würden sich sowohl die BLSK als auch der Kultviertel-Verein auf die in Planung befindlichen Sitzstufen an der Oker freuen.

Über unterschiedlichste Kommunikationskanäle wird das neue Okerinsel Festival in den nächsten Wochen über das weitere Programm und Details der Veranstaltung informieren. Tagesaktuelle Informationen sind bei Instagram auf dem Kanal @okerinsel zu finden. Der Eintritt für das Okerinsel Festival ist frei.