Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Jubel unter freiem Himmel bei den Preistragenden des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert 2022

veröffentlicht am 29. März 2022 | Kategorie: Neues aus der Braunschweigischen Sparkassenstiftung

In sechs Kategorien traten 66 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Online-Wettbewerb Jugend musiziert 2022 gegeneinander an. Die Veranstaltenden ermöglichten es den insgesamt 44 Gewinnerinnen und Gewinnern unter freiem Himmel zu jubeln.

Der Regionalwettbewerb Jugend musiziert fand in diesem Jahr erneut online statt. „Wir freuen uns sehr, dass die Braunschweigische Sparkassenstiftung uns bei der Umsetzung des diesjährigen Regionalwettbewerbs unterstützt hat.“, bedankt sich der Regionalausschuss Jugend musiziert für die Unterstützung. Die Juries, bestehend aus musikalischen Größen wie Hanns-Wilhelm Goetzke, Gründer der Niedersaxophoniker und ehemaliger stellvertretender Leiter der Städtischen Musikschule Braunschweig, Joachim Heimbrock, Konzertmeister des Staatsorchesters Braunschweig, Marie Rosa Günter, Pianistin und internationale Preisträgerin und Claudia Bigos, Musikwissenschaftlerin und Klavierpädagogin, sichteten die eingerichteten Videos und kürten dann die Gewinnerinnen und Gewinner der einzelnen Kategorien.

Junge Musizierende dürfen unter freiem Himmel jubeln

Die jungen Musizierenden hätten natürlich lieber auf der Bühne gestanden und ihre Stücke live gespielt. Doch trotz fehlendem Publikum und technischen Schwierigkeiten hatten Sie großen Spaß an der Umsetzung ihrer Stücke und dem Erstellen der Videos. Die beschreibt auch Anna, Teilnehmerin des Online-Wettbewerbs: „Ich war wie viele andere erstmal enttäuscht. Natürlich hätte ich lieber auf der Bühne gespielt, da ist die Atmosphäre ganz anders. Aber es war eine interessante Erfahrung und ich bin dankbar, dass der Wettbewerb stattfinden konnte.“ Die Veranstaltenden wollten es den Teilnehmenden aber gerne ermöglichen, zumindest die Preisverleihung live zu erleben. Daher fanden sie eine Alternative zur Onlineveranstaltung: am 01. Februar 2022 fanden sich die jungen Musizierenden im Garten der Städtischen Musikschule ein, um vor Ort ihre Preise entgegenzunehmen und gemeinsam zu jubeln. Auch Franco Canosa, Regionalbeirat aus Salzgitter, freut sich darüber: „Wir finden es großartig, dass der Regionalausschuss eine Möglichkeit geschaffen hat, dass die jungen Musizierenden ihre Preise live entgegennehmen können. Die Kinder und Jugendlichen müssen aktuell auf so Vieles verzichten, da sind solche Veranstaltung besonders wichtig.“

Solistinnen, Solisten, Duos und Musikgruppen starten im März beim Landeswettbewerb durch

Von den 66 Teilnehmenden wurden 44 Musizierende – in insgesamt 24 Beiträgen als Solistin oder Solist, Duos oder Musikgruppen – von den Juries ausgewählt, um am Landeswettbewerb Jugend musiziert teilzunehmen. Die jungen Musizierenden genossen die Liveveranstaltung sehr und applaudierten für die glücklichen Preisträgerinnen und -träger. Die Schwestern Anna und Irene freuen sich riesig über den 1. Platz: „Das viele Üben hat sich gelohnt. Es war uns nicht so wichtig, welchen Platz wir belegen, wir lieben einfach das Musizieren. Aber natürlich freuen wir uns sehr, dass wir ausgezeichnet wurde.“ Die zwei Jungmusikerinnen gehören mit zu den Teilnehmenden, die im März beim Landeswettbewerb erneut durchstarten und den Juries ihre Stücke präsentieren dürfen.

Auch die Fördernden des Wettbewerbs freuen sich mit den Preistragenden: „Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern des Regionalwettbewerbs und wünschen ihnen auch auf Landesebene viel Erfolg.“, beglückwünscht Christine Schultz, Geschäftsführerin der Braunschweigischen Sparkassenstiftung die erfolgreichen Teilnehmenden.

 

Weitere Informationen zum Regionalwettbewerb Jugend musiziert sind auf der Website jugend-musiziert.org zu finden, weitere Informationen zur Braunschweigischen Sparkassenstiftung unter braunschweigische-sparkassenstiftung.de.