Gerold Leppa (li.), Wirtschaftsdezernent und Geschäftsführer der Braunschweig Zukunft GmbH, und Marc Knackstedt, Firmenkunden-Vorstand der Braunschweigischen Landessparkasse, gaben den Startschuss zum Braunschweiger Gründerpreis 2018 und freuen sich auf zahlreiche Erfolgsgeschichten aus der Gründerszene. (Fotos: Braunschweig Zukunft GmbH / Philipp Ziebart)

Mutmacher werden mit 10.000 Euro belohnt

Jetzt für den Braunschweiger Gründerpreis 2018 bewerben

Bereits zum fünften Mal rufen Braunschweig Zukunft GmbH und Braunschweigische Landessparkasse Grün-derinnen und Gründer aller Branchen und Unternehmens-formen auf, ihr Geschäftsmodell einzureichen und sich um den Braunschweiger Gründerpreis 2018 zu bewerben. Mit insgesamt 10.000 Euro belohnen die Initiatoren erfolg-reiche Ideen und den Mut zur Gründung eines eigenen Unternehmens. Neben den Geldpreisen partizipieren die Sieger von der Beratungs- und Coachingexpertise des Unternehmensnetzwerkes Mittelstandsportal. Zusätzlich stellt die Firma Ströer Media GmbH den Siegern attraktive Medialeistungen im Wert von 15.000 Euro zur Verfügung.

„Gründen braucht Mut!

Und der soll belohnt werden. Des-halb haben wir den Braunschweiger Gründerpreis initiiert,“ betont Marc Knackstedt, Firmenkunden-Vorstand bei der Braunschweigischen Landessparkasse. „Junge Un-ternehmen beleben den Wirtschaftsstandort Braun-schweig mit frischen Ideen und spannenden Geschäfts-modellen. Mit dem Gründerpreis zeichnen wir Mutmacher aus, die den Schritt in die Selbstständigkeit erfolgreich gemeistert haben und damit starke Vorbilder für ange-hende Gründerinnen und Gründer sind“, so Wirtschafts-dezernent Gerold Leppa, der zugleich Geschäftsführer der Braunschweig Zukunft GmbH ist. Beide Initiatoren bieten den teilnehmenden Unternehmen zudem eine pro-fessionelle Begleitung und Beratung.

In diesem Jahr wurde der Gründungszeitraum auf drei Jahre erweitert. Bewerben können sich somit Unterneh-men, die zwischen dem 1. Januar 2014 und dem 31. De-zember 2016 gegründet wurden und ihren rechtlichen und tatsächlichen Betriebssitz in Braunschweig haben. Bewerbungsschluss ist der 1. Juni 2018.

Bewertet werden neben einem überzeugenden Konzept und einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung die Persönlichkeit und Erfahrung der Gründerinnen und Gründer. Eine Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Braunschweig Zukunft GmbH, der Braunschweigischen Landessparkasse, der NBank, des Arbeit-geberverbandes sowie der Technologietransferstelle der TU Braunschweig, wird die eingereichten Bewerbungen beurteilen.

Bewerbungsunterlagen unter www.blskblog.de/gruenderpreis und unter www.braunschweig.de/gründen

Auskünfte erteilt die Braunschweig Zukunft GmbH unter
(05 31) 4 70 34 52 oder per E-Mail unter
wirtschaftsfoerderung@braunschweig.de

Hintergrundinfos:

Die Preisträger 2016:

Platz 1
Kreativrausch GmbH, von Dorothee Reinhardt und Laura Wittig
Agentur für Social Media & Content Marketing

Platz 2
SeNostic GmbH, von Thorsten Lühr und Christiane Ritter
Herstellung und Vertrieb von rekombinanten Proteinen

und

Platz 2
Frau Schultz & Frau Müller GbR, Anne-Kay Schultz und Yvonne Laudahn
Friseursalon


Die Preisträger 2014:

Platz 1
Kickpack GmbH, von Marcus Anlauff, Ludwig Prüß und Moritz Tetzlaff, Herstellung von Wa-ren aus Papier, Karton, Pappe / Nachhaltige Produkte für Sport, Spiel und Freizeit

Platz 2
Felice Sposa, von Sylvia Eckert, Einzelhandel Brautmoden

Platz 3
Projekt Green GmbH, von Marnon und Niels Fischer, Industrielle Entstaubung

und

Platz 3
Embeddedfactor GmbH von Kersten Hentrich und Rolf Meyer, Prototyping & Serie für Hard- und Softwareprodukte / Beratung


Die Preisträger 2012:

Platz 1
Capical GmbH, von Henning Böge und Dr. Martin Oehler gemeinsam mit Professor Mein-hard Schilling als Spin off der TU Braunschweig gegründet, Entwicklung eines neuartigen EKG-Gerätes.

Platz 2
Symeda GmbH, Branche: Gesundheitswesen/IT, Gründer Dr. Nils Hellrung, IT-basierte Ver-netzung von Gesundheitsdienst¬leistungen.

Platz 3
Buchbinderei Codex Buch & Broschur OHG, Inhaber André Broders und Stefan Gallus, so-wie Gemeinschaftspraxis Dr. Dr. Sabine Brüggemann und Dr. Dr. Niels Brüggemann, modu-lares Baukastensystem zur Herstellung außergewöhnlich hochwertiger Produkte in kleinen Auflagen bzw. exzellentes Behandlungs¬ange¬bot für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie.


Die Preisträger 2010

Platz 1
Fleetfriend Service GmbH, Inhaber Christian Krumrey, innovatives Management von Fahr-zeugflotten.

Platz 2
„Strupait GbR“, Café Strupait, Erhard Barg und Stefan Strupait, neuartiges Kaffeehaus-Konzept.

Platz 3
GRAVIONIC german geo services OHG, Ralf Heyen und Tim Stelkens-Kobsch, Geophysikalische Vermessungsaufgaben.

Ihre Ansprechpartner

Marion ThomsenKommunikation / PresseTel: 0531/487-3215Fax: 0531/487-983215

Unsere BLZ & BIC

BLZ BIC
25050000 NOLADE2HXXX